Check dir dein Ticket


1-Tagesticket

Das Tagesticket beinhaltet den Eintritt zur Messe am gleichen Tag sowie den Zutritt zum Symposium und zur Chill-out-Area im Outdoor Bereich.


3-Tagesticket

Das 3-Tagesticket beinhaltet den Eintritt zur Messe an allen drei Messetagen sowie den Zutritt zum Symposium und zur Chill-out-Area im Outdoor Bereich


VIP-TICKET

Bei Food & Drinks und mit Live-DJ können Sie entspannt den Abend ausklingen lassen. Die After-Show-Party findet am Samstag direkt im Anschluss an die Messe statt. Samstag, 27.04.2019 Start: 19:00 - Open End


Ausstellen

Werden Sie Aussteller bei der ersten Wiener Hanfmesse. Präsentieren Sie auf 13.000 m² die neuesten Trends am Hanfmarkt.


Besuchen

Besuchen Sie die erste Wiener Hanfmesse und erfahren Sie alles rund um das Thema Hanf und was daraus entstehen kann.


Chill-Out-Area

Im Außenbereich stehen Liegestühle zum Entspannen, eine Chill-Out-Lounge mit Streetfood für den Genuss, Musik und Unterhaltung bereit.

Messeinformationen

Veranstaltungsort

MARX HALLE
Karl-Farkas-Gasse 19
1030 Wien
Austria


Öffnungszeiten

Freitag, 26. April | 11:00 – 19:00 Uhr
Samstag, 27. April | 11:00 – 19:00 Uhr
Sonntag, 28. April | 11:00 – 18:00 Uhr
Chill-out-Area am Freitag und Samstag bis 22:00 Uhr


Tickets

Tagesticket Vorverkauf EUR 15,-
Tageskassa EUR 19,-
3-Tagesticket Vorverkauf EUR 30,-
Tageskassa EUR 40,-

EINTRITT AB 18 JAHRE!

Themenbereiche

Hanf Medizin

Medizin

Hanf Recht

Recht

Hanf Grow

Grow

Hanf Kleidung

Textil

Hanf Kosmetik

Kosmetik

Hanf Lebensmittel

Lebensmittel

Hanf Sport

Sport

Hanf Media

Media

Hanf  Baustoffe

Baustoffe

Lage

Es wird angestrebt die HANFEXPO 2019 als ÖkoEvent auszurichten und wir empfehlen daher eine klimaschonende Anreise.

Die MARX Halle hat eine ausgezeichnete Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Leider wird die Buslinie 80A am Samstag und am Sonntag nur bis zur U3 Schlachthausgasse geführt! Die Station NEU MARX/MARX HALLE wird am Wochenende nicht angefahren. Wir stellen deshalb als Service einen Shuttlebus zur Verfügung. Dieser bringt Sie ganz bequem von der U3 bis vor den Eingang der MARX HALLE. Um die HANFEXPO zu besuchen, haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Anreise. Nutzen Sie dazu bevorzugt die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad.

 

Anreise


Öffentlich

U-Bahn: U3-Station Erdberg, barrierefrei mit Lift S-Bahn: 5 Minuten von der Station St. Marx entfernt Straßenbahn: Linie 71 oder Linie 18 Bus Linie: 80A ab Praterstern oder U3 Schlachthausgasse


Fahrrad

Neben dem Haupteingang der MARX HALLE stehen Ihnen Fahrradabstellplätze unentgeltlich zur Verfügbarkeit. Eine Citybike Station befindet sich in der Petrusgasse. Mit Hilfe des Fahrrad Wien Routenplaners wird Ihnen die schnellste Route von Ihrem Standort zur MARX Halle berechnet.


Auto

Die MARX HALLE liegt zentral und ist über mehrere Schnellstraßen sehr schnell erreichbar. Vor Ort gibt es auch ausreichend Parkplätze. Die Parkgaragen sind nur wenige Schritte entfernt.

News

Beraten statt strafen

Im Dezember 2018 wurde vom Sozial- und Gesundheitsministerium ein Erlass veröffentlicht, der CBD-haltige Lebensmittel als neuartige Lebensmittel beurteilt und ein „Inverkehrbringen“ als nicht zulässig proklamiert. „Nur zugelassene und in der Unionsliste aufgeführte neuartige Lebensmittel […] dürfen als solche in Verkehr gebracht oder in Lebensmittel verwendet werden.“, heißt es dort. Neben Lebensmitteln, werden in dem Schreiben des Sozialministerium auch Kosmetika, unter Berufung auf die EG-Verordnung 1223/2009, als unzulässig eingestuft, sollten sie Cannabis(-extrakte) beinhalten.

Weiterlesen ...

WHO empfiehlt Neueinstufung von Cannabis

Das Expertenkomitee für Drogenabhängigkeit (ECDD) der WHO hat Anfang des Jahres 2019 eine Empfehlung zur Neueinstufung von Cannabis an die Suchtgiftkommission der UN ausgehändigt, in der umfassend zu einem liberaleren und weniger restriktiven Umgang mit Cannabis und entsprechenden Arzneimitteln geraten wird.

Weiterlesen ...

Betreten Sie den europäischen Cannabismarkt!

Der europäische Cannabismarkt blüht, über 15 Länder haben medizinisches Cannabis legalisiert und Luxemburg wird das erste Land sein, das Freizeitmarihuana legalisiert. Aber es kommt noch mehr!

Weiterlesen ...

Messestadt Wien

Wien liegt inmitten Europas und hat eine Brückenfunktion zwischen Ost und West, aber auch zwischen Nord und Süd inne. In Wien gelingt es verschiedenste Kulturen und Interessen zu verbinden und in weiterer Folge Märkte zu öffnen oder kennen zu lernen.

Weiterlesen ...

Allianz gegen Ignoranz

Der Verbaucherschutzverein (VSV) mit seinem Obmann Dr. Peter Kolba hat eine Initiative für eine Liberalisierung von Cannabis in der Schmerzmedizin gegründet.

Weiterlesen ...

News CBD Erlass

Seit das Gesundheitsministerium letzte Woche einige, leicht irreführende Bestimmungen zu CBD in Kraft gesetzt hat, erschienen unzählige, unklare Darstellungen der Sachlage in der Öffentlichkeit.

Weiterlesen ...

Sponsoren

Grow2GetherCANNA Logo

Partner

CBD Intelweedworldlogo infuzeslogo straininsiderCBD GuideSponsorren UNIVO